Zu viel Geld! Swiss Life kauft jede Hütte

Jagd auf Renditehäuser nimmt absurde Züge an: Versicherer schmeisst Lockvogel-Briefe wahllos in die Briefkästen.

Das Schreiben beginnt mit „Dringend gesucht“. Die Swiss Life, Nummer 1 der Lebensversicherung und Gross-Investorin, spricht damit Immobilien-Eigentümer an.

Und zwar wahllos. Die Briefe des börsenkotierten Unternehmens landen in jedem Briefkasten. Wie Flugblätter einer Polit-Partei oder eines neuen Reinigungs-Dienstes. 

Man suche für Kunden „passende Liegenschaften im mittleren bis oberen Preissegment“, schreibt der Swiss-Life-Berater, in dessen Namen der Brief aufgegeben ist.

„Spielen Sie mit dem Gedanken, Ihre Liegenschaft zu verkaufen?“, fragt der Versicherungsmann. „Oder kennen Sie jemanden, der bereits mitten…..

Kommentare sind geschlossen.