RUSSLAND: NATO TRAINIERT EINSATZ VON ATOM-BOMBEN AN DER RUSSISCHEN GRENZE

…..wie lange wird sich russland wohl noch provozieren lassen?????

Der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu hat der Presse bestätigt, dass NATO-Kampfjets an der sog. “Ostflanke“ nahe der russischen Grenze den massiven Einsatz von Atombomben unter der Leitung des US-Kommandos üben. Diese gezielten Atomwaffen-Einsatz-Manöver haben keinen defensiven Charakter mehr und untergraben die europäische Stabilität und das sehr bedeutende atomare Gleichgewicht. Russland wird damit gezwungen Antwortmaßnahmen zu ergreifen.

Quellen:1,2,

…..passend dazu……

USA WOLLEN VON PUTIN EIN ABNICKEN – ZUR EINFÜHRUNG VON 20.000 SOLDATEN IN DEN DONBASS

Laut Wall Street Journal wollen die USA in den kommenden Tagen ihren Plan zur “Befriedung des Donbass“ vorlegen – der es vorsieht 20.000 Soldaten einer “Friedensmission“ (unklar ob UN-Soldaten oder NATO-Militärs) in den Donbass zu schicken, die den “separatistischen“ Konflikt dort “beenden“ würden. Von Putin erwarten die USA ein Abnicken des Plans.

PS: Laut ukrainischen Medien wird dafür am kommenden Montag 13.11 eine Delegation von NATO-Offizieren in das Frontgebiet des Donbass reisen und die Lage selbst beurteilen. Darüber hinaus würden sie dann in die Krim reisen und die “Lage auch dort prüfen“. Das verbreiten aktuell ukra-faschistisch kontrollierte ukrainische Medien. Feuchte Träume.

Проект резолюции ООН по миротворцам почти разработан, — МИД Украины | Русская веснаQuellen:1,2,3,4,..usw.

 

Kommentare sind geschlossen.