Wir merken schon, dass der Krieg vorbereitet wird

Nato-Übung© REUTERS/ Kacper Pempel

Es macht keinen Sinn, die Augen davor zu verschließen, dass der Krieg gegen Russland vorbereitet wird. Sinn macht es aber, sich gut auf diesen Krieg vorzubereiten. Vielleicht kann er dann sogar noch verhindert werden.

1965 drehte der russische Regisseur Michail Romm einen bis heute sehenswerten Film über den deutschen Nationalsozialismus. Die deutsche Fassung trägt den Titel «Der gewöhnliche Faschismus». Dort wird auch dokumentiert, wie der Rest Europas auf die Ernennung Adolf Hitlers zum Reichskanzler reagiert hat: zum Beispiel mit…..

Kommentare sind geschlossen.