WikiLeaks veröffentlichte weitere Details aus dem Hacking-Programm

WikiLeaks hat weitere Dokumente des Hacker-Projektes des US-Auslandsnachrichtendienstes CIA veröffentlicht. Auf die Reihe Vault 7 folgt nun Vault 8. Die erste Enthüllung enthält Quellcodes und Entwicklungsprotokolle des Malware-Kontrollsystems ′Hive′, wo bereits Details veröffentlicht wurden. Im März 2017 begann WikiLeaks mit der Veröffentlichung von Vault 7, worüber hier bereits berichtet wurde. Die Pressemeldung und die Dokumente wurden heute auf der Seite von WikiLeaks…..

…….passend dazu…..
WikiLeaks: CIA gab sich mittels falschen Codes als Kaspersky aus

 

WikiLeaks hat den Quellcode des mutmaßlich von der CIA verwendeten Hacking-Tools „Hive“ veröffentlicht. Mittels falscher Zertifikate habe sich das Schadprogramm tarnen und den Anschein von Authentizität geben können – unter anderem als Kaspersky-Virenschutz.

Drei Beispiele des Codes im CIA-Multiplattform-Hackerpogramm „Hive“ zeigen demnach auf, dass das Programm unter anderem in der Lage war, sich als…..

Kommentare sind geschlossen.