Ein totalitäres Europa steht vor der Tür

Im Stillen, ohne das Wissen der meisten Menschen verfolgt die Europäische Kommission eine Strategie, die Europa womöglich zum ersten voll funktionsfähigen Modell einer einer zentralistischen, ´ein-staatlichen´, supranationalen Autorität macht: Zu einer ´Neuen Weltordnung´, dem lang gehegten neokonservativen Traum, der im Zentrum der Absichten weltweiter Geheimgesellschaften und der geopolitischen Hegemonie der Vereinigten Staaten liegt.

Das Schlüsselelement dieser Strategie ist die Errichtung einer ´EU-Finanzbehörde´, die, laut dem EU-Ratspräsidenten, Donald Tusk, im Juni 2018 unter der offiziellen Bezeichnung, Europäischer Währungsfond, stattfinden wird. Das wird zur Kontrolle der Finanzen sämtlicher EU-Mitgliedsstaaten durch eine einzige Stelle führen.

Der Plan umfasst einen weiteren Machtausbau der großen Banken zur……

Kommentare sind geschlossen.