US-Militär hat nun wieder PSYOP-Einheiten

Bildergebnis für US-Militär hat nun wieder PSYOP-EinheitenDas massenhafte Abwerfen von Flugblättern ist eine archaische Form der PSYOP oder der Propganda, hier in Herat, Afghnanistan, 2010. Bild: DoD

Unter Obama wurde Psychologische Operation durch MISO ersetzt, jetzt bekennt sich unter Trump das Pentagon wieder zur Manipulation von Menschen im Ausland – ehrlicher oder aggressiver?

Unter der Präsidentschaft von Barack Obama wurden einige Namen abgeschafft. So wurde der Name GWOT (Global War of Terror) aus dem Vokabular gestrichen, aber weiterhin fortgesetzt und sogar auf mehr Länder ausgebaut (US-Regierung streicht den Ausdruck „Globaler Krieg gegen den Terror“). Auch der Terminus „Long War“ wurde gestrichen, was an der Verlängerung des Krieges nichts änderte. Dann wollte man sich 2012 auch überhaupt vom Krieg verabschieden, nachdem al-Qaida als mehr oder weniger besiegt galt (Die US-Regierung will sich endlich vom Krieg…..

Kommentare sind geschlossen.