Syrien: Etwa 3.000 Einwohner von Deir ez-Zor sind innerhalb der letzten drei Jahre der Belagerung umgekommen

Etwa 3.000 Einwohner der syrischen Provinz Deir ez-Zor sind innerhalb der letzten drei Jahre der Belagerung  ums Leben gekommen. Dies teilte die Bundesnachrichtenagentur FAN unter Berufung auf den Gouverneur der Provinz Muchammad Samra mit.

Seinen Worten nach haben die Behörden zur Zeit keine genaue Angaben über die Opferzahl infolge der Luftschläge, der Artilleriebeschüsse und des Hungers. Er ergänzte, dass…..

Kommentare sind geschlossen.