Billionen-Grab: „Anti-Terror-Krieg“ kostet USA täglich mehr als 250 Millionen US-Dollar

Einem Gutachten des US-Verteidigungsministeriums zufolge gaben die US-Steuerzahler bislang 1,46 Billionen US-Dollar für den so genannten Anti-Terror-Krieg aus – nur für die Basis-Ausgaben. Dem US-Repräsentantenhaus reicht dies jedoch immer noch nicht.

Wie die Federation Of American Scientists (FAS) mit Verweis auf ein jüngst erschienenes Pentagon-Gutachten berichtete, investierten die Vereinigten Staaten vom 11. September 2011 bis zum Juni 2017 insgesamt 1,46 Billionen US-Dollar in den so genannten Krieg gegen den Terror. Dies entspricht Kriegsausgaben für den US-Steuerzahler in Höhe von 250 Millionen täglich in den vergangenen 16……

Kommentare sind geschlossen.