Massenverhaftung der Elite in Saudi-Arabien

Der König von Saudi-Arabien, Salman bin Abdulaziz Al Saud, hat am Samstag mit einem Dekret ein neues Antikorruptions-Komitee ins Leben gerufen, dass die uneingeschränkte Vollmacht besitzt, die „Korruption“ im Lande zu bekämpfen. Das Komitee wird von Kronprinz Mohammed bin Salman geleitet, der sofort die Verhaftung von 11 saudischen Prinzen, vier amtierende Minister der Regierung, zahlreiche ehemalige Minister, die Chefs der TV-Sender und viele weitere Führungspersönlichkeiten angeordnet hat.

Mohammed bin Salman

Das Komitee ist befreit „von allen Gesetzen, Regeln, Instruktionen, Befehlen und Entscheidungen„, während es seine Aufgabe erfüllt, nämlich, „die Identifizierung der Verbrechen, Personen und Entitäten„, die schuldig oder mitschuldig an der Korruption sind, und bekommt…..

Kommentare sind geschlossen.