SNB hält US-Aktien im Wert von 88 Milliarden Dollar

In den letzten Jahren hat die Schweizerische Nationalbank immer mehr US-Aktien hinzugekauft. Heute haben sie einen Wert von rund 88 Milliarden Dollar. Damit befeuert auch sie die Börsenblasen.

Die Anlagestrategie der Schweizerischen Nationalbank (SNB) ist „interessant“. Denn die Zentralbank der Eidgenossenschaft besaß mit Stand September 2017 US-amerikanische Aktien im Wert von insgesamt 87,8 Milliarden US-Dollar. Noch im Juni 2014 waren es insgesamt 27 Milliarden Dollar an solchen Unternehmensanteilen. Zudem entspricht dies einem Plus von 4,2 Prozent oder 3,5 Milliarden Dollar gegenüber dem Juni 2017, wie auch nachfolgende Grafik von ZeroHedge verdeutlicht.

Insgesamt besaß die SNB demnach mit Stand 30. September ausländische Währungen in Höhe von 760 Milliarden Schweizer Franken. Wobei die…..

Kommentare sind geschlossen.