Weltweite Goldnachfrage im dritten Quartal 7 % über Vorjahr

Die Goldnachfrage in Q3 lag laut den GFMS-Zahlen 2,2 Prozent über dem Durchschnitt der vergangenen neun Quartale (Bild: Scanrail – Fotolia.com).

Steigende Goldnachfrage bei rückläufigem Goldangebot meldet der Marktforscher GFMS im Jahresvergleich für das dritte Quartal 2017. Gegenüber Vorquartal lief es aber umgekehrt.

Der Marktforscher GFMS Thomson Reuters hat Goldmarkt-Zahlen für das dritte Quartal 2017 veröffentlicht. Die weltweite physische Goldnachfrage für diesen Zeitraum wird mit 900 Tonnen beziffert.

Gegenüber Vorjahr entsprach die……

Kommentare sind geschlossen.