UK-Parlament kritisiert Zahlung von 200 Mio. Pfund an syrische Opposition: „Geld geht an Islamisten“

Im britischen Parlament hat es eine hitzige Diskussion darüber gegeben, was mit den 200 Millionen Pfund geschieht, welche jährlich an die sogenannte syrische Opposition fließen. RT sprach dazu mit der britischen Politikerin Caroline Cox.

 

Laut ihrer Einschätzung geht das Geld an gewaltbereit Islamisten, da es de facto keine moderate Opposition in Syrien gibt. Cox bereiste in den letzten Jahren mehrmals als……

 

Kommentare sind geschlossen.