Sicherheit ohne Armee – wie Costa Rica seit mehr als 6 Jahrzehnten ohne Militär auskommt

Bild könnte enthalten: Ozean, Text, Wasser und im Freien

„Solange unsere Nachbarn, Verbündeten und Feinde über Streitkräfte verfügen, können wir nicht darauf verzichten.“ Diesem Glauben haben sich nur wenige Staaten der Welt entzogen. Einer davon ist Costa Rica. Vor mehr als 67 Jahren schaffte das zentralamerikanische Land seine Armee ab – mit erstaunlichen Konsequenzen.

Die Geschichte beginnt mit einem Krieg: Nachdem im Jahr 1948 der letzte Bürgerkrieg in Costa Rica gewonnen war, setzten die Sieger eine provisorische Regierung ein, die in kürzester Zeit eine ganze Reihe bemerkenswerter Reformen umsetzte. Sie etablierte……

Kommentare sind geschlossen.