„Leben und leben lassen“: IS findet Zuflucht an israelischer Grenze

Wie israelische Medien berichten, fanden etliche IS-Kommandeure auf ihrer Flucht aus Syrien Zuflucht in den Golan-Höhen an der Grenze zu Israel. Dort rekrutieren sie neue Kämpfer und betreiben einen neuen Propaganda-Kanal. Mutmaßlich geht es Tel Aviv darum, ein „iranisches Imperium“ zu verhindern.

Im vergangenen November noch gab sich der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu hemdsärmelig. Demnach werde Israel……

Kommentare sind geschlossen.