Las Vegas: Jesus Campos der Hauptzeuge ist zurück und vermischt „Fakten“

Es wird immer bunter. Selten kamen so viele Fragen, Widersprüche und Unstimmigkeiten auf wie bei den Ermittlungen der Las-Vegas-Schiesserei. (vgl. 12 Widersprüche in der offiziellen Berichterstattung) In der Zwischenzeit hat sich die Zahl der Widersprüche noch weiter vervielfacht. Sogar die ersten Mainstream-Medien werden misstrauisch. Die LA-Times z. B. überraschte mit einer ungewöhnlich kritischen Schlagzeile: „In Las Vegas, the casino is always watching — and yet it missed Stephen Paddock“ (dt. In Las Vegas schaut das Kasino immer zu – und doch hat es Stephen Paddock verpasst.)

Entwarnung, dem vermissten Hauptzeugen (Jesus Campos) des Las Vegas Shootings geht es gut. Zumindest physisch, denn seine Aussagen bei der Ellenshow werfen ernste Fragen……

Kommentare sind geschlossen.