Hat der Islam Europa den Krieg erklärt?

Warum haben gewaltbereite islamistische Gruppierungen so viel Zulauf?
Ein ganz wichtiger Beitrag der Sadiq Initiative, der erklären soll, warum und wie islamistisches Gewaltpotential entsteht. Was mich abermals freut: Mason, der hier spricht, bleibt schön neutral und informiert und schildert einfach in anschaulicher Sprache das, was für viele Muslime Alltag ist. Ich möchte ergänzen, dass es nicht nur die 26.000 Bomben im Jahr sind, es sind auch die Installation von Terrorregimen (die irakische Maliki-Regierung mit ihren Todesschwadronen kann getrost als solche bezeichnet werden – oder die Installation des Schahs von Persien als weiteres Beispiel für die Installation einer fragwürdigen Regierung). Ist das schon alles? Nein, hinzu kommen die Zerstörung von Perspektiven: Wie sollen Arbeitsplätze, Infrastruktur und Zukunftssicherheit entstehen, wenn die Wirtschaft brach liegt, weil sie ständig von westlichen Interventionen stranguliert wird? Achja, dann gab es ja noch den Völkermord der UN Resolution 661 mit 1-2,5 Millionen Toten…und…und…und…

Quellen und Weiterführendes:

Übrigens: Der gemeinsame Vater der Taliban und der von Al-Kaida ist kein Moslem…
https://www.facebook.com/gds.blog/videos/1718054181792704/

Was „James Bond“ 1953 wirklich gemacht hätte: Unliebsame Regierungen stürzen. Zum Beispiel die der iranischen Demokratie von Premier Mossadegh
https://de.wikipedia.org/wiki/Operation_Ajax

Völkermord? UN Resolution 661? Man hat aus der NS Zeit gelernt, dass, solche Taten ähnlich wie die von den Nazis propagierte Madagaskar-Lösung, nicht direkt erfolgen dürfen. Anstatt den Abzug für ein schnelles Ende zu drücken, lässt man die Leute elendig krepieren…
https://www.welt.de/…/Der-vergessene-Krieg-gegen-Iraks-Zivi…

„500.000 tote Kinder bis jetzt. Ist es das Wert?“ – Darauf antwortete die US-Außenministerin ganz ganz eindeutig…Man beachte: Alleine 500.000 tote Kinder und das , wo noch 8 Jahre Sanktionsterror noch vor dem irakischen Volk lagen:
https://www.youtube.com/watch?v=X2cNCHtiurg

Planen die USA wirklich schon seit 2001 den Iran anzugreifen? Lauscht den Worten des ehemaligen NATO-Oberbefehlshabers Wesley Clarke:
https://www.facebook.com/gds.blog/videos/1720329934898462/?hc_ref=ARTrlV6dfg7JDzS_1MGkA1vfQZw9BozIUKnC4-lPYZ-cLV7JCrWFVE4eYs1lUFd6QCk

Ist die aktuelle irakische Marionettenregierung wirklich so schlimm? Gibt es da wirklich Todesschwadrone?
https://www.youtube.com/watch?v=jzAZEFvHsQA&t=33s

Kommentare sind geschlossen.