Crash wie 1987? Experte warnt: Es wird schlimmer!

Der Aktionär – Finanznachrichten und AktienkurseGestern vor 30 Jahren gab es für die Anleger weltweit einen Schock: Die Märkte brachen brutal ein, es dauerte Monate, bis sich der Status quo wieder eingestellt hatte. 2017 ist es ruhig – noch!

„Eine Marktkorrektur ist notwendig“, so Ron Paul im Interview mit CNBC. „Wahrscheinlich wird sie sehr heftig ausfallen – die Kurse könnten bis zu 50 Prozent fallen.“

Ein Auslöser für den Crash könnte laut Paul die Fed sein, wenn sie ihre ultralockere Geldpolitik aufgibt. Zuletzt hatten die US-Notenbanker so etwas bereits…..

….dazu passend……
Black Monday war mal – Heute alles paletti, nicht?

Verharmlosendes zum 30. Jahrestag des Börsencrashs von Oktober 1987 – Dabei leuchten Lampen rot auf – Wie absichern?

Steht der nächste Absturz an den Börsen unmittelbar bevor?“, fragt der Tages-Anzeiger zum 30-jährigen Jubiläum des Crashs vom Herbst 1987. Guter Titel, das macht neugierig. Nur kommt dann im Text so viel Positives, dass es den stärksten Optimisten noch fast vom Stuhl haut. 

Wäre nicht gerade bei diesem „Jubiläum“ eine etwas ausgeglichenere Sichtweise angebracht? Oder ist wirklich alles so toll?

Hier ein paar Auszüge des „Crash-Artikels“ der Zeitung: Wer seine Titel…..

Kommentare sind geschlossen.