Dürfen US-Behörden bald doch auf EU-Daten zugreifen?

Jetzt soll das oberste Gericht entscheiden. Das US Justizministerium will, das Microsoft in Europa gespeicherte Daten herausgibt. Das Unternehmen weigert sich. Können die Richter des Surpreme Court den Fall regeln?

Bereits 2014 hatte ein Gericht in New York entschieden, dass Microsoft Informationen in einem Fall von mutmaßlichem Drogenhandels an die US Behörden weitergeben muss. Das Unternehmen kam dem aber nur für Informationen nach, die es innerhalb der USA abgespeichert hatte. Laut der damaligen Entscheidung hätte Microsoft aber auch jene Daten…..

Kommentare sind geschlossen.