Der „Jüdische Staat“ – ein Symbol des Grauens!

So weit sind wir schon gekommen, dass kritiklos hingenommen wird, wenn das Netanjahu-Regime souveräne Staaten wie Syrien oder Libanon bombardiert.  Am 16. Oktober war es wieder soweit; israelische Kampfjets “ mit dem Davidstern“, das Symbol der jüdischen Unterdrückung, bombardierten die syrische Raketenabwehr, nachdem sie angeblich bei einem „Aufklärungsflug“  von einer syrischen Abwehrrakete angegriffen wurden. Stellen wir uns doch einmal vor, syrische, libanesische, türkische, russische oder iranische Jets würden Aufklärungsflüge über dem „Jüdischen Staat“ fliegen? Die ganze heuchlerische Weltgemeinschaft wäre in Aufruhr und würde dem „bedrohten“ Judenstaat zur Seite eilen. Da das zionistische Regime weltweit Sonderrechte genießt, und diese „Jüdische Verteidigungsarmee“ ungestört alle Regeln brechen darf, könnte es….

Kommentare sind geschlossen.