Aktuell in Kiew: UKRA-FASCHISTISCHE SÖLDNER FEUERN MIT SCHWERER ARTILLERIE AUF DAS PARLAMENT !

Laute Artillerie-Knalle (noch mit Salut-Munition) mitten im Kiewer Stadtzentrum aus dem Mariinsky-Park nahe des ukrainischen Parlaments Rada. Laut Augenzeugen vor Ort sind das noch „Salutschüsse“ mit Knall-Munition, um die ukrainischen Parlamentarier und den Kiewer Regime-Präsidenten Poroschenko zum „Rauakommen“ zu bewegen, um sich den Forderungen der Protestler (Saakaschwili und ukrainische Nazis) offen zu stellen. Laut Augenzeugen können die Artillerie-Kanonen D-30 (122-mm-Haubitzen) mit scharfer zerstörerischer Munition geladen werden.

Kommentare sind geschlossen.