Obamas Finanzminister warnt vor der nächsten Mega-Krise — doch so gut wie niemand hört auf ihn

Er hat die größte Wirtschaftskrise unserer Zeit aus der ersten Reihe erlebt: Bevor Timothy Geithner 2009 US-Finanzminister unter Barack Obama wurde, war er sechs Jahre lang der Chef der New Yorker Niederlassung der US-Notenbank Fed. Jetzt warnt Geithner davor, dass wir für kommende Krisen nicht ausreichend vorbereitet seien. Im Gespräch mit dem „Handelsblatt“ sagte er am Dienstag, Militär und Ärzte würden zwar für den Notfall üben, Notenbanken jedoch leider nicht. Mehr……

Kommentare sind geschlossen.