USA wollen „mehr Sicherheit“ in Niger

Nach dem Tod von drei US-Soldaten während einer Antiterror-Mission in Niger soll eine Art Spezialeinheit ins Leben gerufen werden, um die Sicherheit in der Region zu erhöhen.

https://i1.wp.com/www.operationworld.org/files/ow/maps/lgmap/nige-MMAP-md.png?resize=376%2C266Bild:http://www.operationworld.org/nige

General Mark Milley, Stabschef der United States Army, sagte am Montag in Washington, dass Beratungs- und Trainingsmissionen im westafrikanischen Niger „verstärkt“ werden. Dafür werde extra eine neue Einheit…..

 

 

Kommentare sind geschlossen.