Wieviele Menschen werden noch sterben müssen, bis das US-Imperium zusammenbrechen wird

Appell an die Menschheit: Müssen von Syrien lernen!

sirya limpia de basuraBild: Quelle:marxismoleninismo

Es gibt in der Geschichte kaum vergleichbare Ereignisse, wo der internationale Terrorismus so brutal, menschenverachtend und perfide zugeschlagen hat wie in Syrien. Für die syrische Bevölkerung schien der Kampf gegen den Terrorismus in etwa so, als hätte man es gar nicht mehr mit menschlichen Wesen zu tun, sondern vielmehr mit seelenlosen Robotern, welche vom Teufel persönlich programmiert wurden.

In den ersten Jahren des Terrorkrieges wussten die Syrer überhaupt nicht, wie man diesen Gegner überhaupt begegnen sollte.
Da vor allem Zivilisten von den Terroristen brutal massakriert wurden, blieb den Menschen nur die Wahl zwischen Flucht oder Widerstand – den Konflikt einfach aussetzen ging nicht.

Aber dadurch, dass die Syrer es nicht nur mit seelenlosen und fanatischen Terroristen zu tun hatten, sondern auch mit einer weltweiten Medienkampagne, wo Tatsachen verdreht, sowie Opfer und Täter gezielt vertauscht wurden, wurde dieser Konflikt erst richtig menschenverachtend und perfide zugleich. Zahlreiche Staaten, die zum Teil zu den wirtschaftlich und militärisch stärksten Länder der Welt gehören, haben sich gegen das relativ kleine Land Syrien verschworen. Länder wie die USA, Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Katar, Saudi Arabien, Türkei und Israel setzten eine Maschinerie in Bewegung, die beispiellos in der……

Kommentare sind geschlossen.