Trump will unter Obama verkündete Beschränkungen für den US-Drohnenkrieg und US-Kommandounternehmen aufheben

Nach einem Bericht in der New York Times will die Trump-Regierung unter Obama verfügte Beschränkungen bei Drohnenangriffen und Kommandounternehmen aufheben.

Von Charlie Savage und Eric Schmitt

WASHINGTON – Nach Angaben an internen Überlegungen Beteiligter will die Trump-Regierung unter Obama verfügte Beschränkungen bei Drohnenangriffen und Kommandounternehmen außerhalb von US-Kampfgebieten aufheben. Durch diese Veränderungen würde die Bekämpfung von Terroristen auch in Staaten möglich, in denen die USA bisher noch nicht versucht haben, islamistische Kämpfer zu töten oder festzunehmen.

Wichtige Sicherheitsberater des Präsidenten Trump hätten vorgeschlagen, zwei Regelungen zu lockern. Erstens sollen das US-Militär oder die CIA nicht mehr nur hochrangige Zielpersonen töten dürfen, die eine „ständige und unmittelbar……

Kommentare sind geschlossen.