Neue Details zu Stephen Paddock – #Vegas #Amok

Nach dem weitreichenden Tableau des letzten Artikels zum Massenmord am 01.10.2017 in Las Vegas muss ich hier die wenigen Neuigkeiten nachtragen. Ich warf die Frage auf, ob es überhaupt eine plausible Psychologie des Täters gibt, die hier vorstellbar ist. Hierzu sind sowohl Einschränkung wie Bestätigung zu ergänzen.

 

Der „Express“ von heute vermerkt heute ein mögliches Doppelleben Paddocks, der über Jahrzehnte heimlich Waffen gesammelt haben soll:

Officers, who are investigating the double life of the cold-blooded killer, believe he spent decades acquiring weapons and living a “secret life”. …MEHR…..

 

Kommentare sind geschlossen.