USA – Hauptursache für Zunahme transnationaler Menschenschmuggelbanden

USA - Hauptursache für Zunahme transnationaler Menschenschmuggelbanden

Das iranische Außenministerium hat die weltweite intervenierende und destabilisierende Politik der USA insbesondere in Westasien und in Afrika als Ursache für die zunehmende Verbreitung transnationaler Menschenschmuggelbanden bezeichnet.

Außenamtssprecher Bahram Ghassemi bezeichnete am gestrigen Mittwochabend den jüngsten Bericht der US-Regierung gegen Iran in Sachen Menschenschmuggel als haltlos und betonte: „Die USA stützen sich auf gegenstandlose Informationen und Quellen und stellen haltlose, aus der Luft gegriffene und ungütige Behauptungen gegen Iran auf, was……

Kommentare sind geschlossen.