Las Vegas Terror scheint, noch eine falsche Flagge zu sein – viele meinen eine Psyop

Etwas stimmt mit der offiziellen Version der Las Vegas-Schiesserei nicht. Wie ein ehemaliger CIA-Agent neuerlich erklärte: Alle Terror-Aktionen in den USA seit dem 2. Weltkrieg waren falsche Flaggen des FBI! 

Ein gewisser Stephen Paddock wurde auf der 32. Etage des Hotels Mandaly Bay in Las Vegas als der Schütze  von der Polizei ernannt und entweder erschossen oder er beging Selbstmord – so die offizielle Erklärung. 59 Personen würden angeblich getötet und um die 600 verwundet.

Natürlich hat der ISIS – die US-Israeli Terror-Organisation – die Verantwortung übernommen,…….

Kommentare sind geschlossen.