Amerikas Schattenregierung

Den „Council on Foreign Relations“ darf man leider als die einflussreichste private Institution des heutigen Imperiums bezeichnen. Er ist das

Verbindungsglied zwischen den großen Konzernen und der Regierung… Die Wichtigkeit dieser Vereinigung für das Verständnis der Grundmotive und Grundlinien amerikanischer Weltpolitik kann kaum hoch genug veranschlagt werden … Dennoch haben die allermeisten Bürger dieses Landes, das sich für das bestinformierte Gemeinwesen aller Zeiten hält, keine Ahnung von der Existenz eines solchen Gremiums …“ (William Domhoff, politischer Wissenschaftler). „Die freie Presse dieses Landes nimmt sich die Freiheit, ein Gremium, in welchem die mächtigsten Männer dieses Landes sich mit Weltpolitik befassen, als eine Art privaten Bridge-Club zu betrachten, der niemand tangiert und niemand etwas angeht.“

Der Council umfasst unzählige Mitglieder aus Wirtschaft, Hochfinanz von Rockefeller bis Morgan, Medienvertretern, Politik und den angesehensten Anwaltsfirmen in New York City. Mitte der 70er Jahre waren dieser elitären Riege 1600 Mitglieder eingeschlossen. Heute umfasst der Einfluss……

Kommentare sind geschlossen.