EU unterstützt Spaniens harten Polizeieinsatz in Katalonien

Die Bilder von der brutalen Unterdrückung des katalanischen Unabhängigkeitreferendums durch die spanische Polizei schockierten die Menschen überall auf der Welt. Einen Tag später verkündete der spanische Kongress, dass das Parlament bis zum 10. Oktober keine Zeit habe, um mit Premierminister Mariano Rajoy über die katalanische Frage zu diskutieren.

Da sich noch 16.000 Polizisten der Guardia Civil in Katalonien aufhalten, kommt dies einer Billigung von Rajoys hartem Vorgehen gleich. Obendrein ist es eine Warnung, dass Madrid neue und noch brutalere Angriffe vorbereitet, nachdem katalanische Vertreter am Sonntagabend ihren Sieg im……

Kommentare sind geschlossen.