Der EU-Faschismus schlägt in Spanien blutig zu

Wie ich bereits hier berichtet habe, ist die brutale Fratze des Faschismus der EU in Katalonien zum Vorschein gekommen. Demokratie und Selbstbestimmung ist in der EU verboten … und wer es versucht wird niedergeknüppelt oder niedergeschossen. Am Tag des Referendums haben sich ganz schlimme Szenen abgespielt, weil die spanische Zentralregierung koste es was es wolle die Katalanen daran gehindert hat, ihr demokratisches Recht auszuüben. Der Bürgermeister von Barcelona sagte, mindestens 460 Menschen sind in Katalonien durch die Polizeigewalt verletzt worden. Ada Colau hat Madrid dazu aufgerufen, die Gewalt sofort zu beenden!

Klick Bild für mehr……

Kommentare sind geschlossen.