Analyse: Zuckerberg droht die Kontrolle über sein soziales Netzwerk zu verlieren.

Facebook droht der Kontrolle seines Erfinders Mark Zuckerberg zu entgleiten, analysiert ein Autorenteam der „Welt am Sonntag“. Zuckerberg gehe es ähnlich wie dem Schöpfer des Monsters Frankenstein. Ursprünglich für Partys und die Suche nach Freunden und Dates gedacht, lehre Facebook heute Politikern und Wirtschaftsführern das Fürchten. Dem sozialen Netzwerk fehlten…..

Kommentare sind geschlossen.