Syrische Soldaten entdecken Unerwartetes am Ostufer des Euphrats

Soldaten der SAA, die auf ihrem Vormarsch in der Privinz von Deir Ezzor am östlichen Ufer des Euphrats ein Gebäude in einem vorher vom IS gehaltenen Ort erkunden, finden dort unerwartete Gegenstände.
Gleichzeitig wird auch deutlich, wie Heuchlerisch dieser Religionsstaat mit seinen eigenen Gesetzen umgeht, solange man für ihn tötet. Viele der dort gefundenen Gegenstände sind verboten z.B. die ukrainische Flagge, da alle anderen außer der IS-Flagge in islamischen Staat verboten sind. Zigaretten sind für alle unter dem Gesetz des IS lebenden meschen verboten, ebenso wie extravagante, luxuriöse Haushaltswaren. Klick Bild für Video……

Kommentare sind geschlossen.