Washington D.C.: Höchste Infektionsrate an sexuell übertragbaren Krankheiten

Das Kapitol in Washington D.C.

Nirgends in den Vereinigten Staaten ist die Wahrscheinlichkeit so hoch, sich mit sexuell übertragbaren Krankheiten anzustecken, wie in der Hauptstadt Washington.

Die US-Gesundheitsbehörde (Centers for Disease Control, CDC) veröffentlichte eine Studie zur Verbreitung von sexuell übertragbaren Krankheiten in den einzelnen US-Bundesstaaten. Das Ergebnis überrascht kaum: In der Hauptstadt der Vereinigten Staaten von Amerika, Washington D.C., gibt es quer durch die…..

Kommentare sind geschlossen.