Sehr gefährliche Eskalation in Syrien

Mittlerweile müssen viele von euch die Neuigkeit mitbekommen haben: ein russischer Generalleutnant (Valery Asapov) und zwei Colonels wurden bei einem anscheinend sehr präzisen, gezielten Granatenangriff getötet. So wie im Fall der russischen Militärpolizei-Einheit, die kürzlich in der Nähe von Deir Ezzor angegriffen wurde, beschuldigen die Russen die Amerikaner dafür, hinter dem Angriff zu stecken. Um die Sache noch schlimmer zu machen, beschuldigen die Russen jetzt die Amerikaner offiziell, aktiv mit ISIS zusammenzuarbeiten:

Einheiten der US Special Operation Forces (SOF) ermöglichen es US-unterstützten Einheiten der Syrischen Demokratischen Streitkräfte (SDF), ungestört durch ISIS-Formationen vorzurücken. Ohne Widerstand der ISIS-Milizen rücken Einheiten der SDF entlang der linken (Anm.d.Ü.: östlichen) Seite des Euphrats auf Deir Ezzor vor. Die Luftaufnahmen wurden vom 8. bis 12. September über ISIS-Stellungen gemacht und zeigen eine große Anzahl von amerikanischen Hummer-Fahrzeugen, die von den amerikanischen SOF betrieben werden. Die Aufnahmen zeigen eindeutig die Einheiten der US SOF bei Befestigungen, die von ISIS-Terroristen ausgehoben…..

Kommentare sind geschlossen.