Und jetzt?

Und jetzt?Die Verwirrung unter den Warnern ist groß, sind doch letztlich sämtlich alle im Voraus genannten Termine für einen Zusammenbruch des Kartenhauses ohne nennenswerte Geräusche vorbeigezogen. Das vorerst letzte Datum war das vergangene Wochenende, mit der biblisch offenbarten Sternenkonstellation um das “Sonnenweib“ und der gestrigen Wahl der hiesigen Lagerinsassen um die neue BRD-Managerriege.

Bereits im vergangenen Jahr zogen die Crash-Warnungen deutlich an und erreichten mit Crash-Propheten, wie Marc Friedrich und Matthias Weik oder auch dem international bekannten Marc Faber, die leiDenden deutschsprachigen Gazetten. Auch auf dem von Walter Eichelburg betriebenen Portal Hartgeld gab es bereits mehrfach Warnungen, im laufenden Jahr mit exponentiell steigender Tendenz, und selbstverständlich auch hier……

Kommentare sind geschlossen.