Die Stimmungskanone der AfD

Vor zweieinhalb Wochen, am 6. September, an dem andere Zeitungen auf ihren Titelseiten über den drohenden Völkermord in Myanmar berichteten, über den anziehenden Wahlkampf in Deutschland oder die neuesten Provokationen Nordkoreas, titelte die „Bild“-Zeitung:

Es geht um einen Vorfall, der sich zehn Tage zuvor in Berlin-Neukölln zugetragen hatte. Eine Frau im Niqab, unter dem blonde Haare und eine Tätowierung am Hals sichtbar wurden, hatte die Angestellte eines…….

Kommentare sind geschlossen.