Trump droht Venezuela

Am Montag Abend in New York, bei einem Abendessen für rechtsextreme lateinamerikanische Vertreter, hat Trump Venezuela gedroht.

Zu den Eingeladenen gehörten Brasiliens Umsturz-Präsident Michel Temer, der kolumbianische Drogen-Terroristen-Präsident Juan Manuel Santos, der panamaische Konzern-Präsident Juan Carlos Varela und die Vizepräsidentin des faschistischen argentinischen Präsidenten Mauricio Macri, zusammen mit deren Außenministern und anderen Vertretern.

Die Lage in Venezuela sei „völlig inakzeptabel“, tönte Trump und fügte hinzu: „Wir fordern die volle Wiederherstellung der Demokratie und der politischen Freiheit in Venezuela und wir wollen, dass es sehr, sehr bald geschieht.“

Er droht mit nicht genauer definierten Aktionen, zuvor hatte er schon „eine mögliche Militäroperation“ angedroht. Schandhaft beschuldigte er……

Kommentare sind geschlossen.