Deir-ez-Zor & die Einheit Syriens” – droht ‘linkes’ Barsanistan in Nord-Syrien?

Wer den kurdischen Sezessionismus und Nationalismus aufpeitscht, betreibt bewußt oder dahinmanipuliert das blutige NeoCon-Monopoly der Drohnenkrieger Barak Obombama, McCain und Killary Clinton, die sich in den kurdischen Regionen in Nord-Syrien – wie einst im Kosovo Militär-Stützpunkte errichtet haben.
JPEG - 52.2 kB
                                                                      US-Werbung
Diese Politik kann im Nahen Osten noch weitere “Bürgerkriege” entfachen, denn in Syrien leben die meisten Kurden in Damaskus und Aleppo, im Irak, wo der US-Liebling Barsani ein Referendum zur Apspaltung vom Irak betreiben will, ist das nicht anders. Auch hier leben die meisten Kurden außerhalb des teilautonomen….

Kommentare sind geschlossen.