Dalai Lama: „Nato-Hauptquartier soll in Moskau sein, und Russland ein EU-Mitglied werden“

Bildergebnis für Dalai Lama public domainWährend seines Besuchs in Italien hat Dalai Lama von seinem Traum über die Verlegung der Nato-Zentrale nach Moskau gesprochen.

„Wissen Sie, mein Traum ist, dass das Nato-Hauptquartier nach Moskau verlegt wird. In der russischen Mentalität ist die Nato ein Symbol für eine feindliche Macht. Falls der Sitz der Allianz in Moskau landet, werden es alle psychologisch leichter haben: Es wird die Empfindung entstehen, dass ihr und die Amerikaner nun zusammen seid! Ich befürchte allerdings, nach man mir nach diesem Vorschlag keine Einreise nach Amerika mehr erlaubt…“, sagte er. „Aus geopolitischer Sicht sollte Russland sich der EU anschliessen„, fügte er hinzu.

Er glaube an eine „große Zukunft Russlands“. Das Land könne zu einer echten Brücke zwischen Ost und West werden, betonte er weiter.

„Frieden in der Welt kann nicht durch Gewalt geschaffen werden. Frieden ist…..

Kommentare sind geschlossen.