Doppelmoral: Brüssel verbietet EU-Karikaturen

Das Europaparlament hat zwölf Karikaturen der EU-Staats- und Regierungschefs als „aufrührerisch“ und den europäischen Werten widersprechend gebrandmarkt und sie zur Ausstellung zum 60. Gründungstag der EU nicht zugelassen. Die Organisatoren der Kulturveranstaltung verurteilten das Vorgehen als einen Akt brutaler Zensur.

Definiere Ironie: Die EU greift zum Faschismus um Karikaturen zu verbieten, die ihr genau diesen vorwerfen. (Danke für die Bestätigung, möchte man sagen.)

Man könnte sich jedoch auch fragen, ob die betroffene Satire akkurat ist: Naja – spätestens jetzt schon ;-)

Spass bei Seite, wenn man sich beispielsweise an die…..

Kommentare sind geschlossen.