Amerikas Schuldenproblem und der “schräge Goldtrick“

Nachdem US-Präsident Donald Trump den “Government Shutdown“ mit Unterstützung der Demokraten im Kongress – also dem offiziell politischen Gegner – von Ende September bis zum 8. Dezember 2017 hinausschieben konnte, ist die Staatsverschuldung auf über $ 20 Billionen angewachsen.

Weitere Mittel werden benötigt, um die Regierung handlungsfähig zu halten und für dieses Problem gibt es in der Tat eine kreative Lösung, welche bereits mehrfach in der US-Geschichte zur Anwendung kam. Der bekannte Finanzanalyst und Buchautor James Rickards hat am gestrigen 15. September 2017 einen recht augenöffnenden Artikel veröffentlicht, welcher folgend in voller Übersetzung wiedergegeben wird:

Die goldene Lösung für Amerikas Schuldenkrise

Von James Rickards

Die Vereinigten Staaten sind im Moment offiziell mit $ 20 Billionen verschuldet. Die Hälfte dieser $ 20 Billionen wurden über das vergangene Jahrzehnt hinzugefügt und es sieht so aus, als wenn die jährlichen Defizite eher früher als später die……

Kommentare sind geschlossen.