Wie die Junta das Land vernichtet – Poroschenko als Stiefellecker

Sie sollten es tun, sich schämen, aber das tue ich:
Ich schäme mich. Wie die Junta das Land vernichtet.
Poroschenko als Stiefellecker: Tradition
Es ist so, wenn Griechenland das Schiff mit Tomaten und Gurken aus Holland mit einem Staatsakt und Nationalhymne begrüßen würde… Ukro-Hymne, Brot und Salz für Kohle aus Pennsylvania.
Am 22.08.2017 hat das Schiff die ersten 85.000 Tonnen der Anthrazitkohle (von 700.000 mit Trump vereinbarten), die aus Pennsylvania nach Baltimore kamen, den Hafen verlassen. Heute kam sie an und wurde mit Ukro-Hymne, Brot und Salz empfangen.
Das Maidan-Land (welches früher Ukraine hieß): Ukraine belegt den zehnten Rang unter den wichtigsten Kohleförderstaaten der Erde – mit 83 Megatonnen und etwas über 1 Prozent des Weltanteils. Das Land verfügt mit 32.000 Megatonnen über große Reserven, was ihm in dieser Hinsicht den sechsten Platz bringt.
Die Ukraine exportierte früher die Kohle. Durch Russophobie hat sie den Donbass verloren. Bergarbeiter in Galizien warten auf ihren Lohn, die Kohlegruben dort werden BEWUSST peu à peu geschlossen. Die Junta vernichtet das Land. Nach Karpatenholz wird die Schwarzerde verkauft…

 

Quelle:

Kommentare sind geschlossen.