Was Tropensturm “Maring” hinterlässt – Zahl der Todesopfer dramatisch gestiegen

Das Philippinen Nachrichten Magazin in deutscher SpracheManila, Philippinen – Die Zahl der Opfer, die durch den Tropensturm “Maring” ums Leben kamen musste heute noch einmal nach oben korrigiert werden.

Dreizehn Personen konnten nur noch tot in Metro Manila und Calabarzon geborgen werden, berichtet das National Disaster Risk Reduction und Management Council (NDRRMC), am Mittwoch, 13. September 2017.

Romina Marasigan, NDRRMC-Sprecherin sagte, auf einer Pressekonferenz, die Todesfälle sind zwei Jugendliche, die bei einem Erdrutsch bei Barangay Dolores in Taytay, Rizal starben; ein drei Monate altes Kind von Lucena, Quezon; ein Mann…..

Kommentare sind geschlossen.