Juncker strebt eine rasche Euro- und EU-Diktatur an

Juncker strebt eine rasche Euro- und EU-Diktatur an Schwachmatien: Der Machthunger bestimmter Leute kennt einfach keine Grenzen. Damit ist Donald Trump nicht allein im Reich der Allmachtsfantasien. Auch Jean-Claude Juncker kann sich bedenkenlos in den erlauchten Kreis solcher Spinner einreihen. Der letzte Schrei vom EU-Kommissions-Präsidenten, ist die Forderung nach einem raschen und allumfassenden Euro für alle EU Mitgliedsstaaten. Ergänzend könnte man sein Amt mit dem des EU Präsidenten noch zusammenlegen. Augenscheinlich eine Doppelposition, die er selbst gerne bekleiden möchte.

Aus ökonomischer Sicht ein reichlich fatales Unterfangen, aber mit Blick auf……

Kommentare sind geschlossen.