Doppelspiel der USA in Syrien

Der Sondergesandte der Präsidenten Obama und dann Trump, um gegen Daesch zu kämpfen, Brett McGurk, traf sich am 18. August 2017 mit Stammführern der saudisch-syrischen Wüste.

Laut dem „anti-Terror-Zar“ war das Treffen eine „ausgezeichnete Begegnung mit den Scheichs der wichtigsten Stämme der Provinz Rakka, um Daesch zu zerstören und das Leben ihrer Gemeinden wieder herzustellen.

Jedoch einige der Gäste von McGurk… waren Mitglieder von Daesch.

JPEG - 57.5 kB

Übersetzung
Horst Frohlich

Kommentare sind geschlossen.