Warum die US-Staatsverschuldung über Nacht um 318 Milliarden Dollar steigt – Marke von 20 Billionen Dollar überschritten

Die USA haben über Nacht zum ersten Mal in ihrer Geschichte die historisch runde Marke von 20 Billionen Dollar Staatsverschuldung überschritten. Dabei stieg sie zumindest laut der folgenden offiziellen Grafik über Nacht um 318 Milliarden Dollar, von 19,844 auf 20,162 Billionen Dollar. Das Datum 8. September ist das aktuellste, da die Veröffentlichung der Zahlen immer mehrere Tage hinterher hinkt. Wie geht das über Nacht mit so einem monströsen Anstieg, möchte man sich fragen?

Das selbe Phänomen konnte man unter der Obama-Regierung auch beobachten. Es liegt an der US-Schuldenobergrenze. Die lag seit März vom US-Kongress festgesetzt bei diesen 19,844 Billionen Dollar. In der Grafik kann man….

Kommentare sind geschlossen.