US-Kriegsdrohungen gegen Nordkorea: China appelliert an europäische Mächte

Am Freitag setzte sich der chinesische Präsident Xi Jinping mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron in Verbindung, um Protest gegen die militärische Eskalation der USA auf der koreanischen Halbinsel einzulegen und sie um Vermittlung zu bitten. Xi bat die beiden Regierungschefs, die Sanktionen gegen Nordkorea nach dessen Atomtests zu koordinieren und ihm dabei zu helfen, eine Eskalation der Krise in einen offenen Krieg zu verhindern.

Peking legte formell Protest gegen die Stationierung des amerikanischen Radar- und Raketenabwehrsystems THAAD in Südkorea ein und erklärte, es könne dazu genutzt werden, um Ziele in Russland und China zu….

Kommentare sind geschlossen.