26 Fragen, die sich getäuschte Menschen stellen müssen

(1) Wusstet ihr, dass am 11.September ein Drittes Hochhaus des World Trade Centers einstürzte? Das WTC-Gebäude 7 (WTC 7) war ein 47-stöckiger Wolkenkratzer mit Stahlrahmenkonstruktion, einen ganzen Block von den Zwillingstürmen entfernt und wurde nicht einmal von einem Flugzeug getroffen. Trotzdem stürzte es mit nahezu Freifallgeschwindigkeit am selben Nachmittag um 17:20 in sich zusammen.

(2) Wusstet ihr, dass der Besitzer von Gebäude 7, Larry Silverstein, sagte:“ Wir hatten so schreckliche Verluste an Leben – vielleicht ist es das Klügste, es zu ‚entfernen‘ (to pull) (WTC 7) – und sie haben diese Entscheidung getroffen – es ‚zu entfernen‘ – und dann sahen wir beim Einsturz zu.“? Aber der 9/11 Commission Report hat Gebäude 7 nie erwähnt. („Pull“ ist ein Fachbegriff für eine kontrollierte Sprengung.)

(3) Wusste ihr, dass „Lucky“ Larry Silverstein für die Twin Towers, die er nur sechs Wochen zuvor von der Port Authority of New York geleast hatte, Versicherungsansprüche in Höhe von $4,68 Milliarden zugesprochen bekam? Die Port Authority hatte es zuvor abgelehnt, viele Millionen auszugeben, um den Asbest aus den Türmen zu entfernen, damit sie den Gesetzen entsprechen.

(4) Wusstet ihr, dass in der Geschichte der Architektur ein Feuer noch niemals ein Gebäude mit Stahlkonstruktion zum Einsturz brachte, außer als am 11. September drei Wolkenkratzer mit fast Freifallgeschwindigkeit einstürzten? Trotz der Tatsache, dass es Unmengen an massiven Stahlsäulen im Kern eines jeden Zwillingsturms gab?

(5) Wusstet Ihr, dass viele der Stahlsäulen und -balken des WTC rasch recycelt oder nach Übersee verschifft wurden – bevor eine unabhängige Untersuchung stattfinden konnte? (Das war ein einmaliger Vorgang und widerspricht den Bundesgesetzen zur Spurensicherung, demnach wäre Bürgermeister Rudy Giuliani nach diesen Gesetzen anzuklagen.) Mehr……

Kommentare sind geschlossen.