Die NATO ist in der Ukraine kriegstreibend unterwegs“

Die Ukraine entwickelt sich immer mehr zu einem Brandherd am Rand der EU. Die wirtschaftlichen Eigeninteressen der USA sind nicht zu übersehen. Sie ziehen die gesamte NATO immer tiefer in einen willkürlich provozierten Ost-West-Konflikt hinein.

Autor: Wolfgang Freisleben

Im Gegensatz zu den Amerikanern haben die Europäer eher wirtschaftliche Interessen an Russland als an der bettelarmen Ukraine. Die bereits beschlossenen Sanktionen der USA gegen alle europäischen Firmen, die sich am Bau der Gaspipeline North Stream II durch die Ostsee beteiligen wollen, wurden in klarer Schädigungsabsicht erlassen.

US-Konzerne kämpfen um die Gasfelder der Ukraine

Die westlichen Mainstream-Medien Medien verschweigen dabei beharrlich, dass es bei dem Umsturz und dem nachfolgenden Bürgerkrieg in der Ukraine in Wahrheit neben geopolitischen Absichten vor allem um die Ausbeutung der riesigen Schiefergas- und Ölvorkommen im ukrainischen Dnjepr-Donezk-Becken und im Scythian-Schelf im Schwarzen……

Kommentare sind geschlossen.