Die SAA hat den Belagerungsring des IS um Deir Ezzor durchbrochen

Am Dienstag haben Einheiten der Syrisch Arabischen Armee die dreijährige Belagerung des IS der Stadt Deir Ezzor durchbrochen und sind mit dem 137. Regiment zusammengetroffen.
Ein SANA Reporter berichtet, dass die von der westlichen Front kommenden, vorstoßenden Kräfte am Dienstagnachmittag auf Posten des 137. Regiments getroffen wären und damit die Belagerung durchbrochen haben, die seit mehr als drei Jahren vom IS aufrechterhalten worden war.

Die auf dem al-Sanouf-Hügel positionierten Armee-Einheiten öffneten eine 700 Meter breite Bresche zwischen dem Hügel und den Stellungen der Terroristen Richtung Gasfabrik, als die Armeeeinheiten in einen Bereich in unmittelbarr Nähe des Hügels vorrückten.
Die syrische Luftwaffe zerstörte auch IS-Fahrzeuge und Befestigungen in al-Malha, al-Bugheiliyeh, in der Umgebung der al-Jazira-Universität, dem al-Taim-Ölfeld, al-Shola und in der Umgebung des Regiment 137, wobei zahlreiche Terroristen verletzt und getötet wurden. ..Quellen:1,2

Kommentare sind geschlossen.